Artists against AIDS 2018 - 30 Jahre Kunstauktionen 


Die Deutsche AIDS-Stiftung feiert 30 Jahre Kunstauktionen, u.a. mit einer Jubiläumsausstellung in der Bundeskunsthalle. Für diese Ausstellung und die anschließende Auktion sagten Jeane Freifrau von Oppenheim, Kuratorin der diesjährigen Auktion und Initiatorin der ersten Auktion vor 30 Jahren, namhafte Künstler zu. Die Stiftung zeigt 33 Arbeiten vom 16. bis 25. November in der Bundeskunsthalle in Bonn, darunter Tony Cragg, Candida Höfer, Jürgen Klauke, Imi Knoebel, Heinz Mack und Günther Uecker.


Die in der Sonderausstellung gezeigten Kunstwerke versteigert Henrik Hanstein vom Kunsthaus Lempertz am 28. November 2018 bei einem Galadiner in Köln. Es besteht die Möglichkeit zum Kartenkauf. Informationen dazu sowie zu allen Arbeiten gibt es unter: www.artists-against-aids.de

Dort findet sich auch eine Bieterregistrierung für schriftliche Gebote und telefonisches Mitbieten für weitere Interessenten.

Alle Termine zu „Artists against AIDS“ auf einen Blick:
16. – 25. November 2018: Ausstellung im Zentralkabinett der Bundeskunsthalle, Eintritt frei
28. November 2018: Auktion bei einem Galadiner in Köln mit telefonischer Biet-Möglichkeit.  

Weitere Informationen unter: www.artists-against-aids.de


Andrea Babar

Ansprechpartner/in

Andrea Babar

Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

 

Telefon: 0228 - 6 04 69 37

E-Mail senden »